• banner business vortrat
  • banner strichmaennchen network
  • banner business people
  • banner lupe weiss
  • banner kettenglieder
  • banner seiltanz
  • banner mauer bauen
  • banner monitor chart finger
  • banner laufende menschen
  • banner business whispering
  • banner minifiguren network
  • Beratung, Training und Support aus einer Hand.
  • Optimieren Sie den Einsatz Ihrer Ressourcen!
  • Prozessoptimiertes Projektmanagement mit Oracle Primavera P6EPPM!
  • Steigern Sie Ihre Projektmanagementkompetenz mit unseren Individualschulungen.
  • Integration Ihrer IT Applikationen durch Schnittstellen von proadvise.
  • Vermeiden Sie frühzeitig erhöhte Projektkosten durch ein effizientes Risikomanagement.
  • 10 Jahre Erfahrung im Projektmanagement zeichnen uns aus.
  • Standardisiertes und Unternehmensweites Reporting mit Oracle BI
  • Eine präzise und detaillierte Terminplanung ist die Grundlage für jedes erfolgreiche Projekt!
  • Kontaktieren Sie uns – oder sind Ihre Terminpläne schon perfekt?
  • Komplexe Projektanforderungen beherrschen und erfolgreich mit uns umsetzen.

Willkommen bei der proadvise GmbH

living your projects - unser Slogan für eine erfolgreiche Projektumsetzung.

Projekt- und Terminmanagement ist seit über 14 Jahren unsere zentrale Kernkompetenz.

Komplexe Projekte erfordern neben methodischem Wissen verantwortungsbewusstes, zielstrebiges Denken und Handeln. Langjähriges Know-how und die operative Erfahrung unserer Mitarbeiter zeichnen die proadvise GmbH aus.
Wir begleiten Projekte innerhalb der Branchen Mobility, Infrastruktur, Energie, Anlagenbau, Industrie sowie der IT.

Unsere Leistungen:

  • Projektleitung und Projektsteuerung
  • Terminmanagement und Projektkoordination
  • Projektcoaching
  • Projektcontrolling und Risikomanagement
  • Projektplanung inkl. Projektüberwachung
  • Budget-, Ressourcen- und Kapazitätsplanung
  • Evaluierung Implementierung von Projektmanagementsystemen
  • Oracle Primavera P6, Instantis, Prime und saprima Beratung und Training
  • Projektmanagement Schulungen und Trainings
  • Java Softwareentwicklung
  • Schnittstellenentwicklung
  • Oracle BI und ADF Reportentwicklungen


Unser Methoden und Prozess-Know-how verbinden wir mit aktuellster Technologiekompetenz und liefern innovative und wirtschaftliche Projektmanagementlösungen für ihren Erfolg.

Weitere Informationen: Unternehmensprofil, Philosophie, Ziele & Werte, Webcast (5:31 Minuten) 

Newsboard

Drucken

Realisierung einer kundenindividuellen SAP-P6 Schnittstelle

Soll-Ist Vergleichsdarstellungen mit der notwendigen Planungstransparenz auf Basis von SAP und P6 Daten war einer der Anforderungen an das neue Projektmanagementsystem. Auf Basis der Soll-Ist Daten erfolgt in Oracle Primavera P6EPPM die Anpassung der Durchlaufzeiten in den Vorgängen sowie eine Überplanung der Terminpläne.

Aufgrund des kundenindividuellen Mappings der SAP und P6 Daten wurde die proadvise GmbH mit einer Schnittstelle zwischen den Systemen beauftragt.

Die Anforderungen sind:

  • Übergabe der Terminplandaten von P6 an SAP auf Basis der Netzplanvorgänge für die Terminierung der Netzplanvorgänge in laufenden Aufträgen in wöchentlichem Rhythmus oder nach Bedarf
  • Schichtgenaue Übergabe der Terminrückmeldungen (Ist-Termine) der Netzplanvorgänge in laufenden Aufträgen von SAP an P6 zweimal täglich
  • Bedarfsgerechte Übergabe der Planwerte "Fertigungsstunden" für die mit Kapazitäten belegten Vorgänge im Terminplan aus den Quellsystemen der Arbeitsvorbereitung im Falle von Änderungen
  • Regelmäßige Übergabe der Istwerte der benötigten Fertigungsstunden für die mit Kapazitäten belegten Vorgänge für die Darstellung von Berichten zur Werksauslastung für laufende und abgeschlossene Aufträge
  • Kein manueller Eingriff für die Schnittstellenausführung


Die Anforderungen wurden über eine kundenindivduelle und zeitlich gesteuerte Schnittstelle umgesetzt. Die Daten werden mittels der P6 Integration API verarbeitet und der Verarbeitungssstatus per Email übermittelt. Der Umsetzungsaufwand von der Spezifikation bis zur Inbetriebsetzung betrug 20 Arbeitstage.

Drucken

Case Study - Austrian Power Grid plant Ausbau des Stromnetzes bis zu zehn Jahre im Voraus

Austrian Power Grid AG (APG) ist Betreiber des österreichischen Übertragungsnetzes und sorgt dafür, dass der überregionale Stromtransport rund um die Uhr unterbrechungsfrei gewährleistet wird. Für den sicheren Betrieb des Stromnetzes mit einer Trassenlänge von etwa 3.500 km und 62 Umspannwerken sowie die regelmäßige Instandhaltung der Anlagen verfügt APG über eine technisch und wirtschaftlich optimierte Struktur. Dank sorgfältiger und langfristiger Netzplanung gewährleistet APG, dass Österreichs Stromversorgungssystem mit den rapide wachsenden Herausforderungen wie z. B. den marktbestimmten Lastflüssen, dem zunehmenden Angebot volatiler erneuerbarer Energien und der allgemein wachsenden Elektrizitätsnachfrage Schritt halten kann.

Warum Oracle Primavera P6EPPM?

  • APG setzt Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management von Oracle ein, um für bis zu zehn Jahre im Voraus eine durchgängige Transparenz bei der Kosten- und Ressourcenplanung für den Betrieb, den Ausbau und die Instandhaltung des österreichischen Stromnetzes zu erzielen. APG optimierte mit Primavera P6 die Projektplanung und die Projektsteuerung entscheidend.
  • Durch effizientere Planung werden die Mitarbeiter in die Lage versetzt, den sicheren und störungsfreien Betrieb sowie die Instandhaltung des APG-Stromnetzes noch besser zu gewährleisten. Mehrere Benutzer können jetzt gleichzeitig auf Projektdaten zugreifen und von anderen Benutzern vorgenommene Änderungen sofort sehen.
  • APG kann jetzt innerhalb kurzer Zeit feststellen, ob eine ausreichende Zahl von Experten mit den erforderlichen Kompetenzen verfügbar ist, um ein bestimmtes Projekt erfolgreich und zeitgerecht umzusetzen.
  • Durch Bündelung von Ausbau- bzw. Instandhaltungsprojekten werden Synergien genutzt und Kosteneinsparungen erzielt, die den Netzkunden zugutekommen.
  • Die erweiterten Filter- und Zugriffsfunktionen von Primavera P6 werden genutzt, um Anwendern auf ihre Bedürfnisse angepasste Layouts zur Verfügung zu stellen und so die Datensicherheit zu verbessern, denn alle Benutzer können im Bedarfsfall nur die für ihre Aufgaben relevanten Daten einsehen.
  • Die Berichterstellung ist erheblich flexibler geworden, denn APG ist jetzt in der Lage, Meilensteine zu identifizieren, die Handhabung voneinander abhängiger Projekte zu optimieren und Ressourcen für sämtliche Aufgaben projektübergreifend einzuplanen.
  • APG erzielt Konsistenz über alle Projekte hinweg, indem das Unternehmen eine einzige, zuverlässige Datenquelle für die Budgetplanung verwendet. Beispielsweise können die Projektplaner der APG jederzeit auf die aktuell gültigen Preise aller Systemkomponenten – von Zähleinrichtungen bis zu Transformatoren – zugreifen.
  • Ressourcen, Kosten und Pläne aller Projekte können jetzt ganz einfach überprüft und miteinander abgeglichen werden.

APG

APG 1

Warum Oracle?

Austrian Power Grid verwendet standardisierte Prozesse und verfolgt das übergeordnete Ziel, neben der Gewährleistung der Versorgungssicherheit die gesetzlich festgelegten Aufgaben kosteneffizient zu erfüllen.„Wir haben eine öffentliche Ausschreibung durchgeführt und mehrere Anbieter bewertet. Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management von Oracle war das beste Tool für unsere Anforderungen hinsichtlich unternehmensweiter Projekt- und Kostenplanung”, sagt Wolfgang Huska, Primavera P6-Anwendungsverantworlicher der Abteilung Asset Management, Austrian Power Grid AG.

Warum proadvise?

Die proadvise GmbH arbeitet seit mehreren Jahren mit Austrian Power Grid zusammen, um das Unternehmen bei der Bereitstellung von Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management 7.0 in mehreren Unternehmensbereichen zu unterstützen und beim Upgrade auf Version 8.3 zu helfen. proadvise ist sowohl mit den Anforderungen der APG als auch den Primavera-Lösungen von Oracle bestens vertraut und unterstützt die APG mit fortlaufendem Support und Wissenstransfer.

Die komplette Case Study finden Sie unter http://www.oracle.com/us/corporate/customers/customersearch/apg-1-primavera-ss-ger-2326965-de.html

Unternehmenspräsentation

proadvise:: Unternehmenspräsentation

Fernwartung

Download
proadvise Fernwartung V11, V8, V5

Anschrift

proadvise GmbH

Brühlweg 4
73663 Berglen
 
Zentrale:
Tel.: +49 (0)700-776238473
Fax: +49 (0)7195-970885