banner kreide chart

Drucken

Sauberer Import der sogenannten Elapsed Days und Hammock Tasks in die Oracle® Primavera P6 EPPM Datenbank

Geschrieben von Katharina Wagner.

2019 07 30 Logiküberbrückung DE

Import von Elapsed Days in Microsoft Project® Dateien mit dem proimporter

Logikunterschiede zwischen Microsoft Project®-Tasks und Oracle® Primavera P6 EPPM-Aktivitäten sind für den Import immer eine Herausforderung.  

So gibt es in MS-Project beispielsweise die Möglichkeit die Dauer einer Aktivität im hinterlegten Kalender zu ignorieren. Sinnvoll ist dies vor allem für Vorgänge, die beispielsweise - über die normalen Werktage hinaus – auch am Wochenende andauern (zum Beispiel das Trocknen von Beton), oder Maschinenarbeiten, die 24 Stunden am Tag passieren können. Die Dauer dieser Vorgänge nennt man in Microsoft Project®Elapsed Days” (edays).

Beim Import von MSP-Dateien mit edays kann es in Oracle® Primavera P6 EPPM nun zu Herausforderungen kommen. Da die Oracle® Primavera P6 EPPM Datenbank selbst keine edays anbietet, kann der Import zu einem Stundenverlust führen. Zwar verteilt Oracle® Primavera P6 EPPM die edays aus der zu importierenden Datei ebenfalls automatisch auf einen 24/7 Kalender, allerdings ist es dafür notwendig vorher die Datei aus Microsoft Project® als XML-Datei zu exportieren. Mit dem proimporter können Sie sich diesen Zwischenschritt nun sparen und die Import-Datei gleich als MPP-Datei über den proimporter in die Oracle® Primavera P6 EPPM Datenbank importieren.

Hammock Tasks werden als Level of Effort importiert

Auch bei dem sogenannten Hammock Task (Makrovorgang) ist eine Logiküberbrückung notwendig. Als Hammock Task versteht man Vorgänge, die von anderen Vorgängen abhängig sind. Also, deren Start- und Enddatum jeweils mit dem Startdatum eines anderen Vorgangs und dem Enddatum eines weiteren nachfolgenden Vorgangs synchronisiert sind. Damit überspannt ein Makrovorgang eine bestimmte Phase eines Terminplans, die z. B. für die Ressourcenplanung oder für gewisse Auswertungszwecke übergeordnet betrachtet werden soll.

Beim Import nach Oracle® Primavera P6 EPPM verhält es sich nun so, dass die Datenbank diese Hammock Tasks von Microsoft Project® nicht als solche erkennt und die Information daher beim Import verloren geht.

Der proimporter dagegen erkennt die Information richtig und importiert diese Tasks nun als Level of Effort in die Oracle® Primavera P6 EPPM Datenbank. So lässt sich ein Datenverlust vermeiden und die Terminkette sauber importieren.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung

Haben Sie Anregungen? Diese können Sie uns gerne über unser Kontaktformular mitteilen. Außerdem steht Ihnen über die Webseite des proimporter auch eine Chat-Funktion zur Verfügung.

In regelmäßigen Abständen bieten wir auch Webcasts für unseren proimporter an. Die Termine hierfür entnehmen Sie bitte der Webseite oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.

Detaillierte Informationen zum proimporter finden Sie unter proimporter.de.

Anschrift

proadvise GmbH

Brühlweg 4
73663 Berglen
 
Zentrale:
Tel.: +49 (7195) 98298-0
Fax: +49 (7195) 98298-99